Samstag, 20. Juni 2020

DR 600 LEGEND

Die DR 600 war sozusagen die erste DR der SUZUKI "Neuzeit", Basis für die darauffolgende DR650 SP41-45 Modellreihe und auch Inspiration für die DR BIG.

Mit "FullFloater" Fahrwerk, langhubiger Telegabel und besonders sorgfältigen Design und Oberflächen ist sie heute einfach und immer und noch ein sehr schönes Motorrad.
Schau Dir diese fein eloxierten Räder an, die geschliffenen Gabelholme, Lack und Design -das stimmt alles.
Wenn ich da heute so manche lieblos angemalte SerienAdventureKarre sehe....
...guck ich mir lieber ne DR 600 an! 😁
Besonders die von Michael ist eine der sehr gut erhaltenen und gepflegten Exemplare, die man auf keinen Fall Scrambler Freaks überlassen darf. Die können sich gern über eh schon verschraubte Exemplare her machen, um sie zu retten.
Das muss diese ganz sicher NICHT  😎

Wir haben Michael besonders beim Vergaser geholfen. Der serienmäßige VM38 Flachschieber der DR 600 ist nicht oft zu retten, in diesem Fall hatten wir aber Glück. Das Gehäuse (oft am Schieber stark eingelaufen) war hier noch fit, und das "Innenleben" haben wir wieder fit gemacht.
Übrigens: Auch wenn der VM38 nicht zu retten ist, haben wir eine Lösung: Den TM40 haben wir extra für die DR 600 angepasst und als Neuteil im Programm. Also kein Grund aufzugeben ...










Kommentare:

  1. Schöne DR600 ��
    Fahre selber ne originale DR600 Dakar von 1987 Ez.1988 War 1988 mein erstes Motorrad und habe mir letztes Jahr wieder eine geholt. Alte Liebe rostet nicht 🙂
    Gruß Frank

    AntwortenLöschen
  2. Da geht einem das Herz auf ! Super !

    AntwortenLöschen