Montag, 15. März 2021

Barbara´s (DR) Trip durch Russland und Asien

Den Bericht fand ich so schön, der musste hier einfach rein. Und schließlich haben wir ja auch einen Beitrag dazu geleistet...

Barbara erzählt:

Hier ein paar Eindrücke meiner 5-monatigen Motorradreise. 30.000km mit der DR von Peißenberg durch das Baltikum nach Russland, durch den Südwesten der Mongolei, eine Runde schwimmen im Baikalsee und über Georgien, Türkei und den Balkan wieder nach Hause.

 Meine dritte DR. Reisetauglich dank ein paar schöner Sachen aus dem DR-Big-Shop. Hoher Lenker, Mega Gepäckträger, Handprotektoren, Windschild, die neue Kette, die das 15er Ritzel mit dem 45er Kettenrad verbindet und die die 30.000km locker mitmachen wird und der geniale 25l-Tank, mit dem man selbst in der Mongolei mal eine Tankstelle links liegen lassen konnte. Super Mopped für kleines Geld.

Los geht´s. Mai 2018.

Fähre in Russland über einen der zahlreichen Flüsse

Mini-Motorradmuseum direkt am Highway in Russland

Neue Reifen bei BMW in Novosibirsk

Russischer Altai

Schotterparadies

Auf dem Chuyskiy Tract Richtung Mongolei

 Letzte russische Stadt

 In der Westmongolei war es noch einfach einsame Zeltplätze zu finden.

 Dank DR Werkzeug die Kiste wieder flott gemacht.

 Alle Wege führen nach Ulaan Baatar.

 Deines ist meines, und meines ist deines….

 Der Sicherheitsschalter an der Kupplung mochte den mongolischen Regen nicht……

……die Schweine dafür umso mehr.

 Zurück in Russland am Baikalsee

Verwöhntag in Kemerovo. Öl- u. Radlagerwechsel für die DR. Was gutes zu Essen für mich und haben wollten sie nur 7€ für´s Lager. Touristen zahlen bei uns nichts! Russische Gastfreundschaft wie ich sie ständig erlebt habe.

Da keine Bremsklötze für die DR aufzutreiben waren, haben sie mir in Trabzon, Türkei, kurzerhand Bremsbeläge auf die alten Platten genietet…..viel mit Bremsen war aber nicht. Bis Istanbul ging´s aber.

Endlich neue Bremsklötze……tonnenweise……im Clubhaus eines Istanbuler Motorradclubs. Kostenlose Unterkunft im Herzen der Stadt für 3 Nächte incl.

Beam me up…….

Das Team von Heavy Duties in Albanien bei Ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem testen ihrer eigenen Koffer, getroffen. Danke für den Megaabend mit Megamenschen 

 

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten