Dienstag, 12. Oktober 2021

Ist das wirklich?...eine DR 650?!

...sagt jeder, der Ottos SP44 sieht. Und falls Du mal die folgenden Bilder angeschaut hast, verstehst Du sicher auch warum ­čśü
Man k├Ânnte das Ger├Ąt eher als einen DR 650 (SP44) KTM (LC4) Hybrid bezeichnen.
Gabel und Br├╝cken stammen n├Ąmliche genauso wie Hinterradschwinge und R├Ąder aus einer LC4.

Warum man so etwas tut? Nunja - wenn man als Mitarbeiter von HESSLER RALLYE TEAM unterwegs ist, sollte immer etwas DR dabei sein. ­čśő. 
Au├čerdem ist der DR 650 Motor wesentlich standhafter und r├╝ttelt weniger als ein KTM Pendant - und das bei gleicher Motorleistung.
Dazu tragen nat├╝rlich das Dynojet Kit im Vergaser genauso bei wie die offene Airbox und Auspuffanlage . Rallye eben! Im Motor werkelt ein HRT Kolben mit h├Âherer Verdichtung und Dank der goldenen H├Ąnde von HRT Chefmechaniker Ronny lief das Triebwerk zur Hellas Rallye perfekt auf Platz 1 in der Kategorie. 


HRT Roadbook 3.0 mit RNS Tripmaster am Vorbau, dazu LED Lampen und der HRT Light Screen als Frontblende - bestes Equipment aus dem DR BIG SHOP ­čĺ¬


KTM Gabel, Rad und Bremsanlage mit SUZUKI RM Kotfl├╝gel, Acerbis 25 Liter Tank, Zeta Handprotektoren mit eingebauten LED Kit (Blinker) aus dem BIG SHOP.


KTM Schwinge und Hinterrad, Aluschalthebel, Zeta "Bling Bling" aus dem BIG SHOP.





DR 650 SUPER! -MOTO :-)

Wenn man die DR 650 von Alex anschaut, kann man in das SUPERMOTO ruhig mehrere Ausrufezeichen einf├╝gen ­č嬭蜏



Alex hat sich von uns im BIG SHOP einen Satz goldene Supermotorfelgen in 3.5 und 4.5 x 17" einspeichen lassen - die passen ziemlich SUPER in diese SP44. Der 120er Reifen vorn l├Ąsst gerade noch Platz bis zur Kotfl├╝gelhalterung am Gabelholm (die war bei der SP44 trotz hohen Kotfl├╝gel dran - SUZUKI Baukasten eben). Der 160er l├Ąsst dank passend eingespeichtem Hinterrad auch noch gen├╝gend Platz zur Kette - mehr w├Ąre aber weder vorn noch hinten m├Âglich! Das die Geschwindigkeit trotz kleinerem Vorderrad passend angezeigt wird, das erledigt jetzt ein elektronisch einstellbarer Tacho, der Tachoantrieb kam raus und unsere Ersatzbuchse f├╝r den Tachoantrieb samt passenden Dichtring macht die Vorderachse perfekt.





Der Rahmen war ├╝brigens kaum vom Rost befallen - gr├╝ndlich putzen geht auch meiner Meinung nach vor neu lackieren. Genauso hilft putzen bei den oft schon etwas "angeschmuddelten" Verkleidungsteilen. Ein Tipp von Alex, den ich auch noch nicht kannte: Bootspolitur! Coole Idee! Das hier und da dann doch einige Teile unter die Lackierpistole kamen, hat der Optik nicht geschadet.




Das Projekt haben wir nat├╝rlich gern unterst├╝tzt, mit vielen schicken Teilen nat├╝rlich ­čśë
Begonnen vorn mit dem Acerbis Supermoto Kotfl├╝gel, dem HRT Gabelstabilisator, schicken einstellbaren blauen Lenkerhebeln f├╝r Bremse und Kupplung und schicken blauen ZETA Schrauben am Motor. Aluminiumschalthebel und Kettenschutz sind auch ein bisschen "Bling-Bling", haben aber auch technischen Nutzen, genauso wie der HRT Kr├╝mmerschutz mit dem GPR Endschalld├Ąmpfer.








Am Ende stand die technische Abnahme bei uns hier im Haus, nun kann die DR nicht nur sehr schick sondern auch ganz legal ausgef├╝hrt werden -dann mal ...
 GUTE FAHRT!